Offizieller Schaller Onlineshop

PP: Zwei geteilte Humbucker

Schaltung PP1

Die einfachste Schaltung ermöglicht Einzelbetreib und Parallelschaltung der Tonabnehmer:

  1. Steg Spulen seriell
  2. Beide parallel, Spulen jeweils seriell
  3. Hals Spulen seriell

 

Schaltfunktionen

 PP-1A

 

 

Elektrisches Schaltprinzip

 PP-1B

 

 

Bass mit flachem Megaswitch T, drei Potentiometer

 PP-1C

 

 

Verdrahtungsplan mit flachem Megaswitch T

 PP-1D

 

 

Bass mit Megaswitch T Drehschalter, drei Potentiometer

 PP-1E

 

 

Anschluss des Drehschalters vor dem Einbau

 PP-1F

 

 

Verdrahtung nach Einbau des Drehschalters

 PP-1G

Abschlüsse:

 

Position

1 Steg (Spulen seriell) 

2 beide parallel (Spulen jeweils seriell) 

3 Hals (Spulen seriell) 

 

Anschlüsse

1, 2 heißer Anschluss Hals und Tonregler Hals Schleifer

3  ̶

4, 8 Volumenregler rechter Anschluss

5, 7 heißer Anschluss Steg und Tonregler Steg Schleifer

6  ̶

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Schaltung PP2

Bei dieser Abwandlung von Schaltung PP1 sind in der Mittelstellung des Schalters beide Tonabnehmer seriell geschaltet für verstärkte Bässe und Mitten.

  1. Steg geteilter Humbucker (Spulen seriell)
  2. Beide seriell
  3. Hals geteilter Humbucker (Spulen seriell)

 

Schaltfunktionen

PP-2A 

 

 

Elektrisches Schaltprinzip

 PP-2B

 

 

Bass mit flachem Megaswitch T, zwei Potentiometer

 PP-2C

 

 

Verdrahtungsplan mit flachem Megaswitch

 PP-2D

 

 

Bass mit Megaswitch T Drehschalter, zwei Potentiometer

 PP-2E

 

 

Anschluss des Drehschalters vor dem Einbau

 PP-2F

 

 

Verdrahtung nach Einbau des Drehschalters

 PP-2G

 Abschlüsse:

Position

1 Steg

2 beide seriell

3 Hals

 

Anschlüsse

1  ̶

2 Masse

3 heißer Anschluss Hals, Volumenregler rechter Anschluss und Tonregler Schleifer

4 heißer Anschluss Steg und kalter Anschluss Hals

5, 6, 7, 8  ̶

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Schaltung PP3

Ein Megaswitch M ermöglicht fünf verschiedene Kombinationen mit Serien. Und Parallelschaltungen.

  1. Steg geteilter Humbucker (Spulen seriell)
  2. Steg geteilter Humbucker (Spulen parallel)
  3. Beide parallel (Spulen jeweils seriell)
  4. Hals geteilter Humbucker (Spulen parallel)
  5. Hals geteilter Humbucker (Spulen seriell)

 

Schaltfunktionen

 PP-3A

 

 

Elektrisches Schaltprinzip

 PP-3B

 

 

Bass mit flachem Megaswitch M, zwei Potentiometer

 PP-3C

 

 

Verdrahtungsplan mit flachem Megaswitch M

 PP-3D

 

 

Bass mit Megaswitch M Drehschalter, zwei Potentiometer

 PP-3E

 

 

Anschluss des Megaswitch M vor dem Einbau, erster Schritt: Kontakte auf der Oberseite (A bis L)

 PP-3F

 

 

 

Anschluss des Megaswitch M, nach dem Einbau, zweiter Schritt: Kontakte auf der Unterseite (M bis X). Der Übersichtlichkeit halber sind die im ersten Schritt bereits angeschlossenen Drähte hier nicht noch einmal mit eingezeichnet. 

 PP-3G

 Abschlüsse:

 

Position

1 Steg Spulen seriell

2 Steg Spulen parallel

3 beide parallel, Spulen jeweils seriell

4 Hals Spulen parallel

5 Hals Spulen seriell

 

Anschlüsse

A, B  ̶

C, E, V heißer Anschluss Steg Spule hohe Saiten

D Masse

F kalter Anschluss Steg Spule tiefe Saiten

G, I, T heißer Anschluss Hals Spule hohe Saiten

H Masse und kalter Anschluss Hals Spule hohe Saiten 

J, K  ̶

L kalter Anschluss Hals Spule tiefe Saiten

M, N, O heißer Anschluss Hals Spule tiefe Saiten

P, Q, U heißer Anschluss Steg Spule tiefe Saiten

R, X Volumenregler rechter Anschluss und Tonregler Schleifer

S, W  ̶

———————————————

Zuletzt angesehen