Offizieller Schaller Onlineshop

Oyster S/P

Oyster S/P
55,90 € *

inkl. 19% MwSt. (nur Europäische Union) zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Tage Deutschland, 3-5 Tage Europa, 5-7 Tage andere Länder

Farbe auswählen:

  • 16050103
Schaller Oyster S/P – ausgewogen neuer Klang im modernen Design Der Schaller Oyster gilt seit... mehr

Schaller Oyster S/P – ausgewogen neuer Klang im modernen Design

Der Schaller Oyster gilt seit Jahrzehnten als der Klassiker unter den Kontakt-Tonabnehmern. Mit seiner kompakten Größe, bei gleichzeitig geringem Gewicht, lässt er sich mühelos für spontane Gigs auf einer Gitarrendecke anbringen, aber auch dauerhaft im Korpus eines akustischen Instruments verbauen.
Die Oyster Neuauflage ist etwas schlanker geworden und überzeugt dank neuer Piezo-Technologie mit reinem, ausgewogenem Klang.
Das macht ihn für Gitarren, Bässe, Ukulelen, Mandolinen und andere akustische Saiteninstrumente zum perfekten Tonabnehmersystem.
Den Oyster gib es in unterschiedlichen Kabellängen mit 6,35 mm (1/4″) Klinkenbuchse bzw. Stecker, als Single oder Double-Tonabnehmer, klassisch vernickelt oder in „pure sound“ Messing.

Besondere Merkmale des Schaller Oyster Piezo-Tonabnehmers

  • Piezo-Kontakttonabnehmer: Ein Sensor-Pickup zum Nachrüsten bzw. zur leichten Montage auf und in akustischen Saiteninstrumenten
  • Neues ausgewogenes Piezo-Klangdesign, mit naturgetreuer und kraftvoller Wiedergabe des Instrumentenklangs, ohne aktive Schaltungen bzw. Vorverstärker. 
  • Das hervorragende Klangergebnis wird durch ein perfektes Zusammenspiel von Membran und Piezo-Element erreicht.

Technische Details

  • Oyster-Gehäusematerial: Messing
  • Gewicht: 12 Gramm pro Oystergehäuse
  • Verfügbare Oberflächen: Messing (pure sound) und vernickelt
  • passive Bauart: benötigt keine Stromversorgung wie z. B. Batterie
  • Resonanz Frequenz: 6.0kHz ±0.5kHz
  • Max. Resistance (Zr): 500 Ω
  • Kapazität: 14000 nF ± 30% nF
  • Besonderheit: auch für perkussives Spiel geeignet

Lieferumfang

  • Oyster Modell S/P: mit 1 x Oyster Gehäuse wie im PDF abgebildet
  • 4 x Klebefolien

Schaller Oyster in drei verschiedenen Ausführungen

Den Schaller Oyster gibt es in drei verschieden Ausführungen: als Single (S/S oder S/P) oder Double (D/S), wobei die zwei Oyster-Piezos des D/S ein breiteres Frequenzspektrum ermöglichen. Über die im Lieferumfang enthaltenen Klinkenbuchsen bzw. -Stecker (6,35 mm, 1/4″) kann er leicht angeschlossen werden.

Oyster S/P (single/plug)

  • 1 x Oyster-Piezo
  • externe Anbringung an Instrumentendecke
  • Kabellänge: 320 cm 
  • Hochwertiger 1/4″ (6,35 mm) Klinkenstecker

Beachten Sie auch die weiteren Oyster-Modelle:

» Oyster D/S (double/socket)

  • 2 x Oyster-Piezos
  • zur internen Montage
  • Kabellänge 45 cm
  • mit hochwertiger  1/4″ (6,35 mm) Klinkenbuchse inkl. Zugentlastung,  Schraubtülle und Gurtaufnahme

» Oyster S/S (single/socket)

  • ein Oyster-Piezo
  • zur internen Montage
  • Kabellänge 45 cm
  • mit hochwertiger 1/4″ (6,35 mm) Klinkenbuchse inkl. Zugentlastung,  Schraubtülle und Gurtaufnahme

Montagehinweise

Die Oyster-Gehäuse lassen sich mittels der im Lieferumfang enthaltenen, doppelseitigen Klebepads befestigen. Zur korrekten Montage/Demontage des Oyster-Gehäuses mittels Folie im Korpus, und zur Anbringung der Endbuchse in der Zarge, empfehlen wird daher immer den Rat des Gitarrenbauers oder Fachhändlers vor Ort hinzuzuziehen.

Diese Möglichkeiten werden in der Praxis häufig angewendet

  • Unter den Saiten, vor dem Steg, zwischen 2. und 3. Diskant-Saite
  • Direkt neben dem Steg auf der Diskant-Seite
  • Hinter dem Steg, Richtung Korpusende im Bereich der Diskant-Saiten
  • Beim D/S Modell mit zwei Oystergehäusen wird die zweite Kapsel gerne im Bereich der Bass-Saiten angebracht. Er eignet sich auch für weitere Positionen:
    • I+I: beide Gehäuse innen im Korpus
    • I+A: eines innen im Kropus, eines außen auf der Decke
    • A+A: beide außen auf der Decke

Schon kleinste Positionsveränderungen führen dabei zu unterschiedlichen Klangergebnissen.

Das Oystergehäuse sollte grundsätzlich mit der bereits aufgeklebten Folie an einer gut erreichbaren Stelle fixiert werden. 

Über Piezo-Systeme für akustische Musikinstrumente

Piezo-Tonabnehmer eignen sich prinzipiell für alle Arten von Musikinstrumenten. Der Klang hängt sehr stark von der Montageposition ab. Bei der Suche des richtigen Montagepunkts eines Piezo-Tonabnehmers ist Geduld gefragt. Jeder Spieler bevorzugt dabei seinen eigenen „Sweet Spot“. Schon die kleinste Veränderung der Piezo-Position auf der Decke oder im Korpus liefert unterschiedliche Klangergebnisse bei Bässen, Mitten, Höhen und dem Lautstärkepegel.

Piezo-Wandler sind aufgrund ihrer physikalischen Bauart keine leistungsstarken Signalquellen. Daher werden sie meist in Gitarren mit integrierten Vorverstärkern (Preamp mit Equalizer) verkauft, um den Signalverlust durch lange Kabelwege auszugleichen und den Klang zu formen. Ein zusätzlicher Preamp für akustische Instrumente als Bodenpedal oder ein leistungsgerechter Akustikverstärker sind für die optimale Signalwiedergabe daher zu bevorzugen.

PDF-Datei Download (technische Zeichnung ohne Gewähr)

1605A

Zuletzt angesehen