Offizieller Schaller Onlineshop

SureClaw

69,80 € *

inkl. 19% MwSt. (nur Europäische Union) zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Tage Deutschland, 3-5 Tage Europa, 5-7 Tage andere Länder

  • 13140100
SureClaw –  der patentierte Tremolo Federspanner für E-Gitarren Für Gitarristen... mehr

SureClaw  der patentierte Tremolo Federspanner für E-Gitarren

Für Gitarristen entwickelt, die auf ihrer E-Gitarre ein gefedertes Tremolo mit Tremolo-Block benutzen wie es beispielsweise auf Fender Stratocaster*-, LockMeister- oder Floyd Rose-Gitarren* verbaut ist.

Die Schaller Sure Claw ermöglicht eine schnelle und problemlose Einstellung und Fixierung der korrekten Federspannung, ohne dabei die Abdeckplatte abnehmen zu müssen.

(* Fender® und Stratocaster® sind eingetragene Marken der Fender Musical Instruments Corporation./ Floyd Rose® is a registered trademark of Floyd Rose Marketing.)

Die wichtigsten Vorteile im Überblick

  • einfache horizontale Montage durch zwei Schrauben
  • spielend leichte Einstellbarkeit durch Schneckenantrieb
  • gleichzeitiges paralleles Verstellen der Federkralle mittels Schneckengewinde
  • Problemloses Nachjustieren mit Innensechskantschlüssel durch die geschlossene Abdeckplatte der Tremolo-Kammer.

Beseitigt Probleme wie:

  • extra lange Bohrlöcher im Gitarrenkorpus
  • übermäßiger Kraftaufwand und verschlissene Schraubenköpfe der Befestigungsschrauben durch verkantete Schraubendreher
  • Verletzungsgefahr und Beschädigung der Gitarre
  • ständiges lästiges An- und Abmontieren der Federkammer-Abdeckung

Technische Spezifikationen

  • Gewicht: 94 g
  • Aufnahme: bis zu drei Tremolo-Federn
  • Abmessungen (BxHxT): 52 x 14,4 x 42 mm

Lieferumfang

  • 2 x Montageschrauben M3,5 x 25 mm (bei Bedarf kürzen)
  • 1 x Stift zum Ankörnen
  • 1 x Innensechskantschlüssel 3 mm

Der Unterschied: Schaller Sure Claw vs. Vintage Tremolo Claw

Die Vintage Tremolo Claw

Vintage Tremolo Claws aus gebogenem Blech sind meist über zwei langen Holzschrauben in der Korpus-Wandung montiert, dabei handelt es sich um eine schwebende Aufhängung. Über die Eindrehtiefe lässt sich Federvorspannung verändern. Bei zu langen Schrauben kann das z. B. zur Beschädigung des Pickups über die Eindrehtiefe führen. Regelmäßiges Nachjustieren beschädigt zunehmend den Schraubenkopf und weitet das Schraubenloch. Schief eingedrehte Gewinde können zu einem Gefälle zwischen linken und rechten Federn mit ungleichmäßiger Belastung führen: Die Vintage Claw sitzt dann nicht mehr parallel und die Saiten verstimmen sich beim Betätigen des Tremolos.

Die Schaller Sure Claw

Die Sure Claw wird ganz einfach über zwei Befestigungsschrauben bündig und parallel im Tremolo-Fach montiert, was eine absolut feste Verbindung mit dem Korpus garantiert. An der Claw lassen sich bis zur drei Tremolo-Federn einhängen, die die Verbindung zum Tremolo herstellen.
Die Federvorspannung wird über zwei präzise in der Sure Claw laufende Schneckengewinde mit einem Innensechskantschlüssel 3 mm (im Lieferumfang) eingestellt. Über ein zusätzliches Loch in der Abdeckplatte ist damit eine sofortige Justierung ohne zusätzlichen Montageaufwand möglich.
Die Claw ist aus Stahl, Messing und Zink gefertigt. Einmal montiert trägt diese felsenfeste Verbindung zur Verbesserung der Stimmstabilität bei und unterstützt gleichzeitig das Sustain der E-Gitarre.

Tipps zum Einbau einer Schaller Sure Claw

  • Prüfen Sie vor der Montage die Wandstärke zwischen Federkammer (Korpus-Rückseite) und Decke (Korpus-Front), da diese je nach Hersteller unterschiedlich dick ausfallen kann.
  • Die Montageschrauben zeigen Richtung Gitarrendecke. Sollte noch kein Bohrloch vorhanden sein, ist dies in Abhängigkeit von dem verwendeten Holz zu bohren und die korrekte Tiefe zu beachten, um ein Durchbohren der Decke oder der Korpusfräsungen der Decke auszuschließen. Bei Bedarf ein kürzere Montageschraube wie die im Lieferumfang enthaltenen mit 25 mm verwenden (oder diese kürzen).
  • Zum Erden ein Massekabel von der Brücke kommend abisolieren, die Litze auffächern und zwischen Grundplatte der Sure Claw und dem Korpusholz positionieren. 
  • Nun die Sure Claw am Boden der Federkammer festschrauben, durch das Anziehen wird das Massekabel verbunden. Dies stellt eine sichere und dauerhafte Masseverbindung her.

Wo ist das Feinjustage-Loch für den Innensechskant in die Abdeckplatte zu bohren?

Damit Sie das passende Loch zur Einführung des Innensechskant bohren können, liegt der Claw ein Dorn als Markierungshilfe bei.

  1. Stecken Sie zuerst den Dorn mit der Spitze nach oben zeigend in die Aufnahme des  Innensechskantschlüssels der montierten Claw.
  2. Legen Sie nun Abdeckplatte passgenau auf die Montagepunkte der Tremolo-Kammer des Korpusbodens. Sobald Sie die Befestigungsschrauben leicht anziehen, körnt der Dorn die korrekte Stelle für das Bohrloch in den Gehäusedeckel. Dorn im Anschluss entfernen.
  3. An der Deckelmarkierung das markierte Loch zum Durchstecken des 3 mm Innensechskantschlüssel bohren.
  4. Nun die Abdeckung schließen und Ihre Claw ist einsatzbereit. Die Federvorspannung lässt sich nun von außen ganz leicht durch das Loch mit dem Innensechskant verstellen, und das ohne zusätzlichen Montageaufwand.

PDF-Datei Download (technische Zeichnung ohne Gewähr)

1314

Zuletzt angesehen