Offizieller Schaller Onlineshop

Hannes®-Steg

Auf dieser Seite finden Sie als Gitarrenbauer alles zum Einbau unseres neuen Schaller-Steges Hannes®.

PDF-Datei Download

Technische Zeichnung: Hannes® 6

TZ_1201

 

PDF-Datei Downloads mit technischen Zeichungen der verschiedenen Hannes-Modelle

Hannes® 6, 7 and 8: Installationshinweise (Templates)

Bestimmung des korrekten Intonationspunktes für übliche Elektrogitarren Mensuren.

1.) Für Gitarren ohne kompensierte Sattelposition z.B. Gibson, Fender etc.

  • den Abstand von der Vorderkante des Sattels mir zur Mitte des 12. Bundes messen
  • multiplizieren mit 2
  • 0,5 mm dazu addieren
  • das Ergebnis ist das Maß für den Intonationspunkt der hohen E-Saite

Zieht man parallel zu den Bünden eine Linie durch diesen Punkt, erhält man die Intonationslinie.

2.) Für Gitarren mit kompensierter Sattelposition z.B. Tom Anderson, PRS, Buzz Feiten etc.

  • den Abstand von der Vorderkante des Sattels mir zur Mitte des 12. Bundes messen
  • multiplizieren mit 2
  • 2,0 mm dazu addieren
  • das Ergebnis ist das Maß für den Intonationspunkt der hohen E-Saite

Zieht man parallel zu den Bünden eine Linie durch diesen Punkt, erhält man die Intonationslinie.

PDF-Datei Download der Hannes® 6 Einbauschablone

Hannes6_Installation_742

PDF-Datei Download der Einbauschablone Hannes® 7

Hannes7_Installation_742 

PDF-Datei Download der Einbauschablone Hannes™ 8

Hannes8_Installation_742

PDF-Datei Download: Einbauanleitung Schaller Hannes-Steg

Produkthilfe_Hannes_Einbau0PvsX3dCILpka

Benötigte Werkzeuge, Maschinen und Material:

  • Transparentpapier für Schablone
  • Bohrer für Stegbefestigung: 5,5 mm / 13,0 mm
  • Bohrer für Saitendurchführung: 6,0 mm
  • Bohrer für Saitenaufnahme: 1,5 mm
  • Fräser für Saitenaufnahme: 11,0 mm (10,0 mm)
  • Spitzbohrer
  • Ständerbohrmaschine
  • Handoberfräse

Folgende Zubehörteile sind im Lieferumfang enthalten:

  • 1 Stück Saitenaufnahme / Saiteneinhängung
  • 2 Stück Holzschrauben LK 2,2x9,5
  • 2 Stück Stegbefestigungsschrauben SK M5x50
  • 2 Stück Schraubenbuchsen (13,0 mm)
  • 3 Stück Innensechskantschlüssel (2,0/2,5/3,0 mm)

Schaller Hannes® Piezo Kabelführung und Erdung

Bei einzelnen Saitenbuchsen jede einzelne oder zumindest jede zweite ebenfalls mit einer Litze versehen (löten oder klemmen) und an Masse führen.

IMG_1997_371IMG_1992_371

Was Sie wissen sollten...

Sie können unseren Schaller-Steg Hannes® auf jeder Gitarre verbauen, die an der Einbaustelle einen flachen Gitarrenkorpus hat.

Stellen Sie unseren Schaller-Steg Hannes® zu Beginn so ein, dass die Intonationsschrauben in der Mittelposition sind ( ~ Sattel schließen bündig mit Steg ab).

DSC_4181_190DSC_4174_190

Vorderkante Sattel der hohen E-Saite muss mit Mensurlinie übereinstimmen (hiernach ausrichten).

Hier zeigen wir Ihnen die einzelnen Arbeitsschritte:

1.) Anzeichnen des Mensurpunktes

DSC_3906_190DSC_3909_190

Zeichnen Sie als erstes die Mittelachse und den Mensurpunkt auf dem Korpus an, um die Schablone für den Schaller-Steg Hannes® exakt ausrichten können. Dazu legen Sie ein gerades und ausreichend langes Lineal an beide Griffbrettkanten an und übertragen Sie den Verlauf des Halses auf den Korpus.

DSC_3920_190

Mit Hilfe der beiden Linien, ...

DSC_3921_190DSC_3922_190DSC_3925_190

...können Sie die für die Ausrichtung des Steges benötigte Mittelachse auf dem Korpus einzeichnen.

DSC_3911_190DSC_3912_190

Den Mensurpunkt erhalten Sie, wenn Sie das Maß...

DSC_3913_190

..vom Sattel...

DSC_3914_190

...bis zum 12. Bund (Mitte Bundstäbchen) mal zwei nehmen. In unserem Beispiel: 323,85 mm x 2 =647,7 mm, typische Fender™ Mensur

DSC_3915_190

Die nun errechnete Mensur zeichnen Sie am besten mit Hilfe eines Maßbandes an der eingezeichneten Mittelachse am Korpus an.

DSC_3928_190
Anschließend verlängern Sie den Mensurpunkt im 90° Winkel zur Mittelachse nach links und rechts (von der Mittelachse ausgehend).

2.) Auflegen der Einbauschablone

DSC_3929_190DSC_3931_190DSC_3936_190

Auf dieses konstruierte Achsenkreuz richten Sie nun die Schablone aus und fixieren Sie diese mit einem Klebeband. (Die auf der Schablone eingezeichnete Mensurlinie muss in Deckung sein mit dem eingezeichneten Achsenkreuz).

3.) Ankörnen der Bohrlöcher

DSC_3939_190DSC_3943_190

Mit einem scharfen Spitzbohrer markieren Sie nun die erforderlichen Bohrlöcher.

4.) Bohren der Löcher für die Stegbefestigung und die Saitendurchführung

DSC_3949_190DSC_3951_190DSC_3952_190

Nach dem Sie die Schablone abgenommen haben, können Sie nun die Löcher für die Montage des Stegs bohren. Bohren Sie nun auf der Vorderseite die Bohrungen für die Stegbefestigung und für die Saitendurchführungen. Um die Bohrungen exakt ausführen zu können, ist eine Ständerbohrmaschine zwingend erforderlich. Auch sollten Sie - wenn möglich - nur Bohrer mit Zentrierspitze verwenden, damit sie erfahrungsgemäß präziser bohren können.

DSC_3968_190

Für die Stegbefestigungschrauben benötigen Sie einen 5,5 mm Bohrer und für die Saitendurchführung einen 6,0 mm Bohrer.

DSC_3971_190DSC_3979_190

Nachdem die Bohrarbeiten auf der Korpus-Vorderseite abgeschlossen sind, müssen Sie auf der Rückseite die beiden Löcher für die Stegbefestigungsschrauben...

DSC_3982_190DSC_3983_190DSC_3984_190

... auf 13,0 mm Durchmesser und6,0 mm Tiefe aufbohren, um die beiden Aufnahmebuchsen für die Senkkopfschrauben aufnehmen zu können.

DSC_3988_190DSC_3989_190

Sie können jetzt auf der Vorderseite bereits das Paßmaß für die Stegbefestigungsschrauben überprüfen.

DSC_4046_190DSC_4047_190

Sollten die Stegbefestigungsschrauben zu lang sein, können Sie jederzeit mit einer Metallsäge gekürzt und mit einer Feile entgratet werden.

DSC_4051_190

Jetzt kann der Steg...

DSC_4053_190DSC_4054_190DSC_4055_190

... mit dem mitgelieferten Werkzeug probehalber montiert werden, ...

DSC_4056_190DSC_4057_190DSC_4059_190

... um zu kontrollieren, ob der Steg genau sitzt und die Mensur stimmt. 

(Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich beim Gitarrenbaumeister Thomas Amberger aus der Oberpfalz in Bayern für die gemeinsame Erstellung dieser Einbauhilfe!)

Zuletzt angesehen